Inge Missmahl

Gründerin und Geschäftsführerin

Geht es uns gut, wenn es anderen Menschen schlecht geht? Mir geht es auf jeden Fall viel besser, wenn ich mich für Menschen einsetzen kann, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, die sich alleine und verlassen fühlen. 

Ich möchte zu einer Welt beitragen, in der Menschen bereit sind, Verantwortung für sich selbst und ihre Umwelt zu übernehmen. Wir brauchen den Dialog mit Anderen, mit der Welt außer uns: leidenschaftlich – neugierig – einfühlsam.

Schon lange suche ich einen Weg, unsere humanitäre Arbeit auch unabhängig von Projektfinanzierungen weiterzuentwickeln. Damit wir uns kontiunierlich genau dort engagieren können, wo unser Value Based Counselings am meisten gebraucht wird. Damit jeder, der ein Gespräch mit unseren Ipso Counselor*innen sucht, das Gespräch auch bekommt.

Mit dieser Zuversicht freue ich mich, My7steps jetzt mit unserem Team umzusetzen. 

Dr. Ralph Grobecker

Geschäftsführer

Seit mehr als 10 Jahren leistet die Ipso gGmbH außergewöhnliche Arbeit im humanitären Bereich. Wie kann man ein soziales Business aufbauen, das die Idee von Ipso atmet und gleichzeitig erfolgreich und zukunftsfest ist? Da steht die Qualität des Counseling an erster Stelle. Nur Qualität, glaube ich, schafft Vertrauen. Untrennbar damit verbunden sind Begeisterung und Engagement der Mitarbeiter*innen, denen die Ziele unserer Organisation so sehr am Herzen liegen.

Es ist großartig, bei Ipso an der Seite von Menschen zu arbeiten, die ein Umfeld schaffen, wie man es sich nicht nur im Kleinen wünscht, sondern das wir auch im Großen brauchen. Bei Ipso sehe ich Vielfalt der Kulturen, gegenseitige Wertschätzung, ja, Freude aneinander. Hier verbinden sich nachhaltiges Wirtschaften und die Begeisterung dafür, einen Beitrag für ein besseres Leben vieler Menschen zu leisten. 

Ich freue mich sehr, meine vielfältigen beruflichen Erfahrungen in den Dienst dieser Idee zu stellen und unser Team auf dem gemeinsamen Weg zu unterstützen. Jeder Mensch, der ein Ipso-Gespräch sucht, soll es auch bekommen, ob nun im Rahmen humanitärer Hilfe oder bei My7steps.